Lieber Roten oder Weißen: Welchen Wein trinkt sie?

Lieber Roten oder Weißen: Welchen Wein trinkt sie?

Welcher Wein zum ersten Date?

Wie oft stellt man sich beim ersten Date die Frage, vorausgesetzt, man hat Dates, welchen Wein trinkt sie? Die einfachste Methode ist sicher die, dass man sie einfach fragt: “Magst du lieber Roten oder Weißen?” Doch Serien wie Mad Men oder Suits, in denen der Mann einfach entscheidet, was Frau trinkt, erwecken bei Männern den Trieb, das Unwissende zu Nutzen zu machen. Keiner der Männer in der Serie weiß, was deren Date trinken möchte, wenn er sie vorher nicht gefragt hat. Die Frau trinkt diesen Drink dann nur aus der Verblüffung heraus, des selbstbewussten Auftretens ihres Gegenübers. “Eigentlich mag ich keinen Whisky, aber ich probiere gerne etwas Neues aus.” Wenn man das nötige Selbstbewusstsein hat, kann man diesen Schritt wagen und hat nie ein Problem mit der “Was möchte Sie gerne trinken-Frage”.

Es ist keine Schande sie zu fragen, was sie gerne trinken möchte.

Jede Frau mag prinzipiell gerne Wein. Fragt man sie nun, ob sie Rot oder Weiß präferiere, sollte man sich mit den Weinsorten auskennen. Nicht ohne Grund spricht man bei einem Wein von einem Charakteristika. Man kann einer Frau anmerken, was sie gerne für einen Wein trinkt, falls man sie schon etwas kennt.

Zwischenfazit: Es ist nicht möglich, den präferierten Wein beim ersten Treffen herauszufinden, da wir die Person wahrscheinlich noch nicht so gut kennen, aber es erweckt Eindruck, wenn man selbstbewusst ist und sich mit Weinen auskennt.

Ein Weinkenner wirkt nicht nur gebildet und sozial etabliert, sondern lässt auch den Freiraum für Fragen. Die erste Frage, ob die Frau lieber roten oder weißen Wein möge, ist eine Höflichkeitsfrage. Ein Gentleman ist höflich, ein Gentleman weiß Bescheid. Sobald man sein Wissen einer Situation anpasst und es im Interesse aller anwendet, ist es kein Angeben, sondern das Führen zum erfolgreichen Ziel. Das bedeutet, das man kein extremer Weinkenner sein muss , dennoch wäre es vom Vorteil zu wissen, welche Rebsorten es gibt und welchen Geschmack sie haben.

Man macht nie einen Fehler, wenn man einen Riesling, Chardonnay oder Grauer Burgunder bestellt!

Gefällt einem die Frau, mit der man sich verabredet hat, bestellt man eine Karaffe Wein und trinkt den Wein mit. Nicht nur, dass es die Atmosphäre lockert, sondern man hat die Kontrolle, wie viel die Frau trinkt. Nicht vergessen: Als Gentleman gießt man der Frau ein! Die Frauen denken, es sei reine Höflichkeit, doch Männer nutzen das zur Kontrolle des Trinkvolumens.

Jackpot Männer, Gentleman zu sein, hat seinen Vorteil!

Einen Kommentar hinterlassen